Annika van Vugt

Topic of your doctoral project Autobiographische und politische Schriften der Frauenpolitikerin Gertrud Bäumer - eine kritische Analyse.
Keywords Frauen, Tiefe, Kultur, Anal, Republik
Abstract Um zu einer differenzierten Sicht auf die Alte Frauenbewegung vor 1933 beizutragen, werde ich mich in meiner Dissertation mit einer der bekanntesten Wortführerinnen des konservativ-gemäßigten Flügels der bürgerlichen Frauenbewegung auseinandersetzen. Gertrud Bäumer, die als Vorsitzende des Bundes Deutscher Frauenvereine (1910 - 1919) die Frauenbewegung nicht nur maßgeblich geprägt hat, sondern auch als Schriftstellerin und als Mitbegründerin der DDP und Ministerialrätin in der Weimarer Republik maßgeblichen Einfluss ausübte, sowie als weibliches Vorbild für viele Frauen richtungsweisend war, wird in der Frauenforschung sehr unterschiedlich rezipiert. Da aber keine der existierenden komplexeren Studien aus tiefenhermeneutischer Perspektive auf die unzähligen Schriften dieser einflussreichen Frau und vor allem nicht auf ihre im Jahre 1933 verfasste Autobiographie Bezug nimmt, werde ich den älteren Aufsätzen meiner Betreuerin Prof. Dr. Ulrike Prokop kritisch folgen und mit besonderer Berücksichtigung der Autobiographie nach den Wurzeln Bäumers Weltbildes forschen.
Subject area Kunst
Advisors Prof. Ulrike Prokop, Marburg
E-mail vugt@gmx.de
Homepage http://www.mephistopholus.de
Biography 2005 - 2009: Studium der Erziehungswissenschaften (Schwerpunkt Medien und Anderssein), Soziologie und europäischen Ethnologie mit dem Abschluss Diplom (1,0)

Seit 10/2009: Doktorandin bei Prof. Dr. Ulrike Prokop

universitäre Interessen/Aktivitäten:

08 - 09/2006: 7-wöchiges Praktikum im Rahmen des Grundstudiums im «Institut Médico Educativ La Bourguette» in Südfrankreich: Betreuung von autistischen Kindern und Jugendlichen

Seit 10/2006: Mitglied der Forschungsgruppe Tiefenhermeneutik der Philipps-Universität Marburg. Auseinandersetzung mit den wissenschaftlichen Erkenntnissen Alfred Lorenzers

10/2006 - 04/2007: Studentische Hilfskraft von Prof. Dr. Ulrike Prokop. Leitung von zwei Tutorien zu Kernveranstaltungen Sozialisation und Individuation

12/2006 - 11/2009: Studentische Hilfskraft von Prof. Dr. Eckhard Rohrmann. U.a. Korrektur einer deutschen Übersetzung von Edouard Séguins «Traitement moral, hygiène et éducation des idiots» aus 1846

09/2007 - 12/2007: Auslandssemester: Praktikantin im »Institut Médico Educativ La Bourguette« in Südfrankreich

01.08 - 15.09.2008: Praktikum in der Einrichtung «Traumatisme Crânien Assistance des Bouches du Rhône» in Aix en Provence. Einzelbetreuung von Menschen mit Schädelhirntrauma und Querschnittslähmung

20.11.2009 - 31.03.2010: Tätigkeit als wissenschaftliche Hilfskraft für Prof. Dr. Eckhard Rohrmann. U.a. Leitung des Seminares «Als Fachkraft im Bereich der Jugendhilfe tätig sein Hintergründe, Konzepte und Profile am Beispiel des Landkreises Marburg-Biedenkopf« zusammen mit Dr. Karsten McGovern (1. Kreisbeigeordneter)

Publications Frühjahr 2010: Veröffentlichung des Songs "Penis oder Vagina"

Other activities Hauptsächlich Mephistopholus -

Mitglied des Kölner Künstlerkollektivs Audiovisuals: http://www.audiovisuals.de/

Lyrik und Prosa, Französisch, Zeichnen, Digitale Fotografie und Bildbearbeitung, Musik und Klangcollage, experimentelle Kunst im Internet, Filmkunst